JP Work - шаблон joomla Оригами

Prophylaxe

Vorbeugung (Prophylaxe): Gesund im Mund ein Leben lang.

Ein wichtiger Teil der ersten Untersuchung bei uns ist deswegen ein Speicheltest, der Ihnen zeigt, wie groß Ihr persönliches Risiko ist für Zahnfäule (Karies) und/oder Entzündungen des Faserapparates, der Zähne im Knochen verankert (Parodontitis, in der Werbung häufig als Parodontose bezeichnet).

Welche Maßnahmen sind geeignet, dieses Risiko zu vermindern oder im besten Fall zu beseitigen?

Fundament dieser Maßnahmen ist die Professionelle Zahnreinigung (PZR). Bei dieser Intensivreinigung werden Ihre Zähne zu 100% von den Krankheitserregern befreit. Selbst optimale häuslicher Mundhygiene erreicht nur ca. 60%!

Zur langanhaltenden Kariesvermeidung entfernen wir dabei die Schutzschicht, die der Speichel über die Zahnoberflächen legt. Die anschließende Fluoridlackierung kann so tief in den Zahnschmelz eindringen.

Mindestens genauso wichtig wie die Bekämpfung der Karies ist inzwischen die frühzeitige Behandlung von Zahnfleischentzündungen. 80 % der erwachsenen Deutschen leiden gelegentlich oder ständig an Zahnfleischbluten. Unbehandelt kann aus dieser Gingivitis eine Parodontitis entstehen. Abbau des Kieferknochens setzt ein, es bilden sich Zahnfleischtaschen. Wird auch hier noch nicht eingegriffen, droht Zahnverlust durch Lockerung.

Wie bei der Kariesvermeidung ist auch hier die Professionelle Zahnreinigung die Behandlung der Wahl. Sie wird allerdings nicht zur Vorbeugung eingesetzt, sondern zur Heilung des bereits erkrankten Zahnfleischs. Ihr Zahnfleisch wird wieder straff und gesund.